KRaftvoll

Unsere Abluftsysteme

WIR HABEN DIE AEROTEC-FORTLUFT-SYSTEME SPEZIELL FÜR DIE EXTREMEN ANFORDERUNGEN DER SCHWERINDUSTRIE MIT IHREN HOHEN WÄRMEBELASTUNGEN FÜR MENSCH UND MASCHINE ENTWICKELT.
Dachlüfter, Flachlüfter oder mechanische Be- und Entlüftung – selbst für besonders herausfordernde Gegebenheiten und Platzverhältnisse haben wir die richtige Lösung parat. Je nach Ausführung sind unsere Fortluftsysteme flexibel in der Schachtweite und gleichzeitig zur Entlüftung und Entrauchung gemäß EN 12101-2 einsetzbar. Zusätzliche Geräte zur Entrauchung sind somit nicht mehr notwendig. Zudem verhindern sie selbst bei vollem Lüftungsquerschnitt das Eindringen von Regen und Schnee, sind platzoptimiert und somit auch dort einsetzbar, wo konventionelle Lüftungssysteme an ihre Grenzen stoßen und weder eine natürliche Belüftung noch eine mechanische Luftzufuhr über Kanalleitungen möglich ist.

RVI-II Standard

DER Dachlüfter für die Industrie

Bei hohen Wärmebelastungen von Mensch und Maschine ist dieser Lüfter ideal zur regensicheren Wärmeabfuhr aus dem Gebäude geeignet. Mit Schachtweiten von 1,0 m bix 3,0 m kann er flexibel auf vorhandene Öffnungen und Stahlkonstruktionen angepasst werden.

RV-I II mit RWA-Funktion gemäß EN 12101-2

DER Dachlüfter für die Industrie mit kombinierter Entrauchungsfunktion

Bei hohen Wärmebelastungen von Mensch und Maschine ist dieser Lüfter ideal zur regensicheren Wärmeabfuhr aus dem Gebäude geeignet. Mit einer Schactweite von 1,5 m und einer maximalen Länge von 21,0 kann dieser zur Entwärmung und gleichzeitig zur Entrauchung gemäß EN 12101-2 als NRWG genutzt werden. Zusätzliche Geräte für die Entrauchung sind nicht notwendig.

RV II - Flachlüfter

Wärmeabzug im Brandfall durch Einsatz von Polycarbonat Lichtplatten als ausschmelzbare Fläche

Verhindert das Eindringen von Regen und Schnee auch bei geöffneten Absperrklappen. Der Flachlüfter RV II ist geeignet zur effektiven Abführung der Fortluft eines natürlich belüfteten Gebäudes. Bei anspruchsvollen Plätzverhältnissen ist dieser Flachlüfter die ideale Lösung.

RV-M

Mechanische Be- und Entlüftung

Die mechanische Lüftung vom Typ RV-M wurde speziell für die extremen Anforderungen der Schwerindustrie entwickelt. Dieses Gerät ist überall dort einsetzbar, wo durch mangelnde Platzverhältnisse weder eine natürliche Belüftung noch eine mechanische Luftzufuhr über Kanalleitungen möglich ist.

Eisenmetall- Nichteisenmetall Erzeuger

Thermische Prozesse, wie zum Beispiel in einem Hochofen, beim LD Verfahren oder in einer Elektrolyse, benötigen eine ideale Be- und Entlüftung. Für die Fortluft wird meist unser Windleitflächenlüfter RVI-II eingesetzt (auch als RWA und Akustikausführung RVI-II-A). Die nachströmende Luft wird durch Wetterschutz Jalousien LU-OLU-O-A oder Außenluftsysteme mit Schalldämmkulissen und Wärmetauscher LU-K eingeleitet.

Glashütte

Durch den anspruchsvollen thermischen Prozess, beim Gießen von Flach- Behälterglas wird die Produktionswärme durch unsere Windleitflächenlüfter RVI-II abgeleitet (auch als RWA und Akustikausführung RVI-II-A). Die nachströmende Luft wird durch Wetterschutz Jalousien LU-OLU-O-A oder Kombigeräte mit Schalldämmkulissen LU-SD eingeleitet.

Thermische Müllverwertungsanlage

Bei einer Müllverwertungsanlage wird die, durch den Verbrennungs Prozess entstehende Abwärme, mittels Windleitflächenlüfter am Dach abgeführt. Hier haben sich unsere Produkte, wie der RVI-II oder der RVI-II Akustik als Multitalent bewährt. Die nachströmende Luft wird durch Wetterschutz Jalousien LU-O, LU-O-A oder Außenluftsysteme mit Schalldämmkulissen und Wärmetauscher LU-K eingeleitet.

Schaltanlagengebäude/ Trafoanlagen

Auch mechanische Lüftungskomponenten oder Hybridlösungen werden von Aerotec Europa verwirklicht. Hier besteht eine Vertriebskooperation mit der Firma Heber und anderen namhaften Unternehmen. Wir bieten für jede lüftungstechnische Anforderung in der Industrie die ideale Lösung. Sonderanfertigung werden nach Kundenwunsch verwirklicht und garantieren eine maßgeschneiderte Be- und Entlüftung ihrer Halle

Flughafen/Parkhäuser

Lamellenwände sind nicht nur als regensicher und schalldämmende Maßnahme zu sehen, sondern sind auch eine optische Aufwertung eines Gebäudes. Durch Jahrzehnte langer Erfahrung und Entwicklung sind unsere Wetterschutz Lamellenwand LU-FW eine optimale Lösung. Auch bieten wir Entrauchungsgeräte und Lichtbänder im Dach an. 

Kalorische Energieerzeuger

Die durch den Verbrennungs Prozess entstehende Abwärme wird mittels Windleitflächenlüfter am Dach abgeführt. Hier haben sich unsere Produkte, wie der RVI-II oder der RVI-II Akustik als Multitalent bewährt. Die nachströmende Luft wird durch Wetterschutz Jalousien LU-OLU-O-A oder Außenluftsysteme mit Schalldämmkulissen und Wärmetauscher LU-K eingeleitet. Auch kommen Wetterschutzgitter LU-F oder Wetterschutz Lamellenwände LU-FW zum Einsatz.

Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×